Wie kann ich Fiat Geld auf die Crypto.com App einzahlen?

Ich bin total begeistert von der Crypto.com App. Vor etwa 2 Wochen bin ich zufällig darauf gestoßen und total von den Funktionen überzeugt.

Nachdem Du die APP installiert hast und Deine Daten hochgeladen hast, kann man auch schon loslegen. Um überhaupt einen Nutzen von der APP zu haben, muss natürlich Geld darauf sein. Entweder Du schickst eine Kryptowährung von einer anderen Wallet an die Crypto.com App, oder Du zahlst echtes Fiat Geld, wie Euro, Dollar, Pfund etc. ein.

Wie sende ich Geld an die Crypto.com App?

Zunächst einmal musst Du in der App „Accounts“ in der unteren Leiste auswählen.
Hier hast Du nun die Möglichkeit auf Deine „Crypto Wallets“, auf „Exchange“, auf „Crypto Earn“ und auf Deine „Fiat Wallets“ zuzugreifen.
Um Geld einzuzahlen, klickst Du auf „Fiat Wallet“:

crypto.com Accounts

Unter „Fiat Wallet“ kannst Du mehrere Währungskonten anlegen. Um Euro einzuzahlen, klickst Du einfach auf „Set Up New Currency“ und wählst „Euro“ aus.

Crypto.com Fiat Wallets

Sobald Dein Fiat Konto in der App erscheint, kannst Du Geld darauf einzahlen. Dazu musst Du auf „Transfer“ klicken und „Deposit“ auswählen.

Geld auf Crypto.com einzahlen

Du hast nun die Möglichkeit eine SEPA Überweisung zu tätigen:

Crypto.com Sepa Überweisung

Klicke auf Details und Dir wird die IBAN, der BIC/SWIFT Code, Benificiary, Institution Name, Address und Country angezeigt.
Eigentlich brauchst Du nur die IBAN. Bei mir wurde ein Konto in England angezeigt. Du kannst Dir hier auch die Bankverbindung an Deine E-Mail Adresse schicken lassen.

IBAN, Beneficiary crypto.com

Das war es schon. In der App steht, dass die SEPA Überweisung in der Regel 2-5 Geschäftstage dauert. Ich hatte das Geld aber an einem Sonntag überwiesen und es kam am Montag an. Hat also nicht einmal 24 Stunden gedauert.

Sobald Geld in Deinem crypto.com Konto eingeht, wird Deine Bankverbindung gespeichert und Du kannst auch wieder Geld abheben. Es ist nur möglich Geld abzuheben, wenn vorher Geld per Überweisung eingezahlt wurde. Es ist auch nicht möglich Beträge unter $100 abzuheben. Darüber sollte man sich im Klaren sein.

Hast Du einmal Geld auf Deinem Crypto.com Konto kannst Du damit viele Kryptowährungen wie z.B MCO, Crypto.com Coin, Bitcoin, Ethereum, Tether, Ripple, Bitcoin Cash, Litecoin, Binance Coin, EOS, Cardano, Tezos usw. usw kaufen.

Mit meinem Affiliate Code py5n26a7dr erhältst Du übrigens bis zu $50 von crypto.com.

Crypto.com Bankverbindung

11 Kommentare

    1. Meinst Du Bitcoin in Euro tauschen? Dazu klickst Du auf „Accounts“, dann Bitcoin und dann „Sell“. Jetzt kannst Du Deine Bitcoin in andere Kryptowährungen, oder Fiat tauschen. Zur Auswahl steht Dein Crypto Wallet, Card Wallet und Fiat Wallet. Du kannst natürlich keine Bitcoin direkt auf das Fiat Wallet transferieren, sondern nur wechseln gegen Fiat.

  1. Was muss ich als Zahlungsempfänger oder Verwendungszweck eingeben?
    Ich mein reicht alleine die iban von meinem wallet oder muss ich ich iregndwie noch mein account Namen in der Überweisung eintragen?

  2. Was ist wenn ich von einem anderen, als meinem Konto überwiesen habe?
    Habe erst danach gelesen dass es nicht von einem anderen konto aus überwiesen werden soll. Heute Nacht überwiesen, hat da jemand erfahrung?

    1. Ich befürchte, das gibt Probleme. Ich würde den Support anschreiben und mitteilen von welchem Konto mit welchem Namen das Geld kommt und wie hoch der Betrag ist.

    1. Es gibt meiner Meinung nach kein Minimum, das man einzahlen muss. Vielleicht hat sich auch etwas geändert in letzter Zeit. Aber ich zahle immer weniger als €250 ein.

  3. Muss man denn den einzigartigen Code als Betreff angeben als Identität?? oder schreibe ich bloß meinen vollen Namen (oder was ganz anderes?) ich weiß gar nicht was ich als Betreff angeben soll bei einer Überweisung.

    Und für mein Verständnis : ich würde dann also, wie bei einer normalen Banküberweisung, vom eigenen online bankaccount an die bankadresse Geld überweisen, die mir bei crypto angezeigt wird? 🧐 Lg

    1. Welchen einzigartigen Code meinst Du? Ich habe als Verwendungszweck folgendes angegeben:
      Account Holder: Mein Name

      Das hat geklappt. Wenn Du keinen seltenen Namen hast, würde ich nur 10 Euro oder so einzahlen.
      Danach mehr, wenn es ohne Probleme ankommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.