Was ist zu tun, wenn der FTP-Client nur 9998 Dateien anzeigt?

Wenn du eine große Website hast und viele Dateien in demselben Ordner speicherst, könntest du auf ein kleines Problem stoßen, wie ich gestern.
Der Ordner zeigt nur 9998 Dateien an. Wenn sich darin mehr Dateien befinden und du das nicht weißt, kann es sein, dass du ein Backup startest und nur diese 9998 Dateien herunterlädst und die anderen in dem Backup fehlen. Ich benutze Filezilla und dachte zuerst, es sei ein Problem des FTP-Clients, aber das ist es nicht.

Du musst den Wert von LimitRecursion in der Datei /etc/pure-ftpd.conf auf deinem Server ändern.
Sie ist im Allgemeinen auf ‚10000 8‘ eingestellt. Das erste Parameter ist die maximale Anzahl der Dateien, die angezeigt werden sollen. Das zweite Argument ist die maximale Tiefe der Unterverzeichnisse.
Du solltest also die 10000 auf sagen wir 100000 erhöhen und es sollten mehr als 9998 Dateien angezeigt werden:

Mehr als 9998 Dateien in einem FTP-Ordner

Es ist eigentlich keine gute Idee, so viele Dateien in einem Verzeichnis zu speichern, daher sollte dies nach Möglichkeit vermieden werden.
Wenn du keinen Root-Zugang zu deinem Server hast, solltest du ein Ticket einreichen und es deinen Hoster für dich erledigen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.