Verwahrentgelt für das Girokonto und das Extra-Konto und Entgelt für die girocard bei der ING

0,5% Zinsen für Guthaben über 50.000 Euro

Kunden der ING (DiBa) haben im November eine persönliche Nachricht in ihrer Postbox vorgefunden, in der darauf hingewiesen wird, dass ab dem 01.03.2022 ein Verwahrentgelt von 0,5% pro Jahr für Guthaben über 50.000 Euro fällig wird. Desweiteren wird in diesem Schreiben darauf hingewiesen, dass die girocard (früher als EC Karte bekannt) ab März 2022 0,99 Euro pro Monat kosten wird.

0,5% Negativzinsen bei einem Guthaben von mehr als 50.000 Euro

Wer mehr als 50.000 Euro auf seinem Girokonto, oder Extra-Konto hat, muss ab dem 01.03.2022 ein halbes Prozent Zinsen dafür zahlen. Laut ING verwahren etwa 8% der Kunden mehr als 50.000 Euro. Somit dürften um die 760.000 Kunden betroffen sein.
Negativzinsen umgehen: Die Negativzinsen fallen erst bei einem Kontostand von mehr als 50.000 Euro an. Da es bei der ING neben dem Girokonto noch ein Extra-Konto gibt, lassen sich die Gebühren ganz einfach vermeiden, indem das Geld von einem Konto auf das andre transferiert wird. Angenommen, du hast 2.000 Euro auf dem Girokonto und 51.000 Euro auf dem Extrakonto, dann musst du lediglich 1.001 Euro vom Extra-Konto auf das Girokonto transferieren. Dann befindet sich auf keinem der Konten mehr als 50.000 Euro und es fallen keine Verwahrentgelte an. Ich persönlich würde eh niemals so viel Geld auf dem Girokonto halten. Kaum zu glauben, dass so viele Menschen trotz der hohen Inflation ihr Geld einfach auf dem Girokonto lassen.

Neues Entgelt für die girocard (Debitkarte)

Als Kunde der ING gab es bisher eine kostenlose Visakarte und eine kostenlose girocard. Die Visakarte bleibt vorerst kostenlos, aber für die girocard (für viele noch als EC Karte bekannt) fallen ab dem März 2022 0,99 Euro pro Monat Gebühren an. Ich selbst bin seit fast 20 Jahren Kunde bei der ING und benutze die girocard eigentlich nie, da ich mit der Visakarte fast überall bezahlen kann und ich auch kostenlos an Bargeld komme. Es würde durchaus Sinn ergeben, die girocard zu kündigen.
Andererseits ist es für den Einzelhandel günstiger, wenn nicht mit Kreditkarte gezahlt wird. Ich werde mir noch überlegen, was ich mache.
Am besten wäre es für den Einzelhandel Bitcoin zu akzeptieren, denn dann wären die Transaktionen so gut wie kostenlos. Aber so weit sind wir in Deutschland ja leider noch nicht.

2 thoughts on “Verwahrentgelt für das Girokonto und das Extra-Konto und Entgelt für die girocard bei der ING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.