Vegane Genießerscheiben von Simply V

Neben dem veganem Schinken Spicker und dem vegetarischen Schinken Spicker Salat, musste ich heute auch mal die veganen Genießerscheiben von Simply V probieren. Ich habe in den letzten 2 Jahren aufgrund meiner Umstellung auf hauptsächlich vegane Ernährung nur sehr, sehr selten Käse gegessen. Ich mochte Käse früher, aber ich kam auch gut ohne ihn aus. Heute habe ich dann das erste mal veganen Käse probiert. Was soll ich sagen, der war gar nicht so schlecht. Geschmacklich haben die Veganen Genießerscheiben mich nicht ganz so überzeugt, wie beispielsweise die veganen Schinken Spicker. Hier würde ich 4 von 5 Sternen geben. Aber wenn man sich ein Brot, oder Baguette mit Käse, Salat, Tomaten und Gurke belegt, dann schmeckt man eigentlich so gut wie gar nicht, dass es sich hier nicht um echten Käse handelt.

Der “Käse” ist allerdings etwas bröckeliger als normaler Käse. Wenn man sich eine Scheibe nehmen will, dann bricht die in der Regel. Das kann etwas nervig sein, sollte aber eigentlich Niemanden stören.

Nährwerte je 100 g

Zutaten und Nährwerte Vegane Geniesserscheiben

  • Energie: 263 kcal
  • Fett: 19 g
  • – davon gesättigte Fettsäuren: 17 g
  • Kohlenhydrate: 23 g
  • – davon Zucker: <0,5 g
  • Eiweiß: <0,5 g
  • Salz: 2,0 g

Zutaten:

  • 54% Mandelerzeugnis (Wasser, davon 2% Mandeln)
  • Kokosnussöl
  • Stärke
  • modifizierte Stärke
  • Salz
  • Aroma
  • färbendes Lebensmittel (Konzentrat aus Karotte und Apfel)
  • Antioxidationsmittel: Natriumascorbat

Natriumascorbat

Bei Natriumascorbat handelt es sich um den Lebensmittelzusatzstoff E301. Es dient als Antioxidationsmittel und ist im Grunde nichts anderes als gepuffertes Vitamin C. Man kann Natriumascorbat auch als Nahrungsergänzungsmittel als eine hochwertigere Form des Vitamin C kaufen. Natriumascorbat oder auch Sodium Ascorbate wird von den Körperzellen besser aufgenommen als Ascorbinsäure. Wer beispielsweise sein Immunsystem stärken will, der ist mit Natriumascorbat deutlich besser bedient als mit Ascorbinsäure.

Fazit:

Der einzige Lebensmittelzusatzstoff in diesem veganen Käse (die dürfen ihn übrigens nicht mit der Bezeichnung Käse verkaufen), ist gepufferte Ascorbinsäure.
Schmecken tut er auch fast so gut wie Käse. Also hier ist nichts dran auszusetzen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.