Neulich bei Frankfurt and Friends

Das Restaurant Frankfurt and Friends befindet sich in der Jordanstrasse 1 / Ecke Gräfstrasse.
Da wir ja Silvester im Marriott Hotel übernachtet hatten gingen wir im Frankfurt and Friends Essen. Ich war früher öfters mal dort, weil ich nur 2 Häuser weiter gewohnt hatte.
Ich ernähre mich ja seit ca 5 Monaten überwiegend vegan, mache aber hin und wieder mal eine Ausnahme. Julia nahm einen Veggie Burger für €10,50 und ich den Klassik Burger für ebenfalls €10,50. Bei jedem Burger gibt es eine Beilage kostenlos dazu. Man hat die Wahl zwischen Steakhouse Pommes, Süsskartoffel Pommes, Beilagensalat oder Amerikanischem Krautsalat. Ich nahm Steakhouse Pommes, Julia Süsskartoffel Pommes.

Beim Veggie Burger gibt es einen hausgemachten Kichererbsentaler, mit Tomaten, Gurken, Jack Daniels Zwiebeln, Salat und Avocadocreme.
Der Pattie beim Veggie Burger erinnert an eine große Falafel, hat aber extrem gut geschmeckt. Julia war mit ihrem Gericht und den Süßkartoffel Pommes sehr zufrieden.

Mein Klassik Burger war der absolute Hammer. Das Rindfleisch stammt aus Freilandhaltung von regionalem Rind….sonst hätte ich mich wohl auch eher für den Veggie Burger entschieden. Wenn Fleisch, dann Gutes!
Auf dem Burger befand sich ein Rindfleisch Pattie, Jack Daniels Zwiebeln, Tomaten, Gurken, Salat und Burgercreme. Das ganze war nicht in irgendeiner BBQ Sauce ertränkt, wie es bei manchen Restaurants der Fall ist. In meinen Augen darf auf einen guten Burger kein Ketchup, oder irgendeine Sauce, die den guten Geschmack verdirbt. Bei diesem Burger habe ich die Qualität geschmeckt. Die Steakhouse Pommes waren allerdings nichts besonderes, aber auch nicht schlecht.

Die Bedienung war sehr freundlich und nett. Ich würde jedem empfehlen, der mal in der Nähe ist bei Frankfurt and Friends essen zu gehen.

Die Speisekarte findest Du aus der Webseite von Frankfurt and Friends.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.