Meine Lieblings Chili Sin Carne

Auch als Veganer greift man hin und wieder mal zu Fertiggerichten. Ich tue das auch, wenn es mal schnell gehen. Wenn ich mir beispielsweise kein Essen für die Arbeit vorbereitet habe, dann hole ich mir hin und wieder mal diese vegane Chili Sin Carne bei Rewe.

Rewe Beste Wahl Chili Sin Carne

Es handelt sich bei dieser Chili Sin Carne um einen Kidney Bohnen Eintopf mit Soja-Schnetzel und Gemüse.
Dieser Eintopf ist einfach extrem lecker und ich kann es jedem Veganer, aber auch Nichtveganer ans Herz legen diesen einmal zu probieren.
Da man bei dieser Chili Sin Carne vergeblich nach Chilis in der Zutatenliste sucht, haben sie auch keine Schärfe. Da ich ja bekanntlich auf scharfes Essen stehe, würze ich oft selbst mit frischen Chilis oder Chiliextrakt nach.

Zutaten:

Wasser
Kidneybohnen 25 %
Soja Schnetzel 15 % (Sojabohnenmehl, Wasser)
Tomaten 14 %
Zwiebeln 5 %
Paprika 5 %
Mais 2 %
Tomatenmark
Weizenmehl
Modifizierte Stärke
Jodiertes Speisesalz
Zucker
Gewürzextrakt
Säuerungsmittel Essigsäure
Gewürze
Kräuter

Nährwerte pro Dose

Brennwert (KJ/Kcal): 1480/352
Fett: 4,1 g
davon gesättigte Fettsäuren: 0,8 g
Kohlenhydrate: 47 g
davon Zucker 12,2 g
Eiweiß 23,1 g
Salz: 4,05 g

Wie schon gesagt, diese Chili Sin Carne ist wirklich lecker und mit Sicherheit eine bessere Alternative zu dem Essen, dass man in den meisten Kantinen vorfindet.
In der Regel koche ich mir mein Mittagessen für die Arbeit Abends am Vortag. Aber, wenn ich da mal keine Lust zu hatte gibt es diese Chili Sin Carne. Dazu noch ein bisschen hochwertiges Brot und etwas Obst zum Nachtisch und ich hatte eine leckere, sättigende Mahlzeit.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.