Kostenlos und legal Musik vom Internetradio mit Streamripper aufnehmen.

Wer kostenlos an Musik kommen möchte, der muss sich nicht unbedingt strafbar machen. Es ist nämlich vollkommen legal, Livestreams von Internetradios aufzunehmen bzw. runterzuladen.
Alles, was man dazu als Linux User braucht, ist ein kleines Programm namens Streamripper und die Url des Streams.

Eine grafische Oberfläche halte ich für überflüssig, denn ich will ja nur den Stream 1:1 aufnehmen. Die Musik kann ich mir dann später mit meinem Lieblingsmusikprogramm am Rechner anhören, oder auf das Smartphone kopieren.

Streamripper befindet sich in der Regel in den Repositories. Also einfach Streamripper beim Synaptic Package Manager oä suchen und installieren.
Alternativ geht das natürlich auch auf der Kommandozeile.

Hat man Streamripper dann installiert, startet man den Download ganz einfach mit dem Befehl streamripper gefolgt von der Url des Streams

Streamripper Befehl

Es empfiehlt sich allerdings vorher in den Ordner zu wechseln, in dem man die Musik haben möchte.

Will ich also beispielsweise Musik von Bassdrive.com runterladen, gebe ich den folgenden Befehl ein:

streamripper http:bassdrive.com/bassdrive.m3u

Jetzt started der Download und alle einzelnen Lieder werden als mp3 Files in dem Ordner gespeichert, indem ich mich befand:

Streamripper Musik im Ordner

Das wars.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.