Im Herzen Afrikas

Gemischter vegetarischer Teller mit Ful, Timtimo, Alicha, Hamli, Schiro und Injera Brot

Letzten Samstag bin ich zum ersten mal in dem Restaurant Im Herzen Afrikas in Frankfurt essen gegangen. Wie der Name vermuten lässt gibt es dort afrikanische Speisen. Die Auswahl an Gerichten ist überschaulich, was es einem Anfänger wie mir natürlich einfacher macht eine Wahl zu treffen. Es gibt 5 verschiedene Hauptspeisen mit Fleisch und 5 verschiedene Hauptspeisen ohne Fleisch, von den 4 sogar vegan sind. Ich esse zwar auch ganz selten Fleisch, aber wenn es möglich ist bevorzuge ich vegane und vegetarische Speisen.

Wir entschieden uns also für eine gemischte Platte für 2 Personen mit 5 Fleischlosen Speisen:

Hauptspeisen ohne Fleisch

Ful: Bohnen, Paprika, Feta, Zwiebeln, Kreuzkümmel, Öl
Timtimo: Linsen in Tomatensoße, Zwiebeln
Alicha: Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln, Paprika
Hamli: Spinat, Tomaten, Zwiebeln gekocht
Schiro: gemahlene Kichererbsen in pikanter Tomatensoße

Zu allen Speisen gibt es ein hausgebackenes, afrikanisches Brot, namens Injera, welches aus Zwerghirse Mehl hergestellt wird. Man nimmt also ein Stück dieses weichen Brotes, legt es auf seine Fingerspitzen und nimmt die Speise mit den Fingern auf. Besteck gibt es keines. Von den 5 Gerichten hat mir Timtimo und Schiro am besten geschmeckt, während ich Alicha etwas langweilig fand.

Als Getränk haben wir ein Hauseigenes Dunkelbier namens Muindu getrunken, welches uns ebenfalls gut geschmeckt hat.

Wenn Du nicht auf Fleisch verzichten kannst, gibt es natürlich auch etwas für Dich.

Hauptspeisen mit Fleisch

Zigni Begie: geschnetzeltes Rindfleisch in scharfer Soße
Keyih Kulwa: Rindfleisch mit Zwiebeln gedünstet, scharf
Tzhada Kulwa: Rindfleisch in Zwiebeln gedünstet, mild
Dorho: gekochtes Hähnchen in scharfer Tomatensoße
Bamja: Okra-Gemüse mit Rindfleisch, Sudanesischer Art

Die Menge an Brot, die bei jedem Gericht mitserviert wird ist nicht zu unterschätzen. Ich war am Ende so pappsatt, wie lange nicht mehr. Wie gesagt, mir hatten alle Gerichte geschmeckt, aber das Injera ist nicht unbedingt mein Lieblingsbrot.
Das Ambiente im Herzen Afrikas ist total gemütlich und die Bedienung ist top. Wer einmal etwas neues ausprobieren möchte, dem empfehle ich das “Im Herzen Afrikas”.

Adresse:
Im Herzen Afrikas
Gutleutstrasse 13
60329 Frankfurt am Main
Telefon 069 24 24 60 80
Fax 069 24 45 07 52
Web: Im Herzen Afrikas

Zu Fuß erreichbar von:
Hauptbahnhof: 10 min.
Hauptwache: 12 min.
Konstablerwache: 20 min.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.