Günthersburgpark

So nachdem ich euch kürzlich den Bethmannpark und den Ostpark vorgestellt habe, möchte ich euch heute den Günthersburgpark vorstellen. Der Park wurde 1837 von dem Bankier Carl Mayer von Rothschild angelegt und ist seit 1892 für die Öffentlichkeit zugänglich. Er hat eine Größe von 7,4 Hektar.

Was bietet der Günthersburgpark?

Im Norden hat der Park viel freie Wiesenfläche, die sich ideal für ein Picknick, oder zum Sonnenbaden eignet, wie ihr auf dem folgenden Bild unschwer erkennen könnt.

Große Wiesenfläche im Günthersburgpark

Weiter Südlich verfügt das Gelande über einen alten, dichten Baumbestand und bietet an sehr heißen Tagen ausreichend Schatten.

Bäume im Günthersburgpark

Bäume im Günthersburgpark

Schreitender Stier von fRITZ bOEHLE
Skulptur „Schreitender Stier” von Fritz Boehle aus dem Jahre 1910

In der Mitte des Parks befindet sich der Spielplatz Wasserspiele. Hier können sich die Kinder im Sommer wunderbar austoben, wenn das Becken mit Wasser gefüllt ist:

Nackte Skulptur Spielplatz Wasserspiele im Günthersburgpark

Spielplatz Wasserspiele im Günthersburgpark

Spielplatz Wasserspiele im Günthersburgpark

Nackte Skulptur Spielplatz Wasserspiele im Günthersburgpark

Nackte Skulptur Spielplatz Wasserspiele im Günthersburgpark

Oberhalb der Wasserspiele befindet sich noch ein weiterer schöner Spielplatz mit vielen Spielgeräten zum klettern, toben und rutschen.

Spielplatz am Café im Günthersburg

Café im Günthersburgpark

Das Gute ist, dass sich direkt neben dem Spielplatz das Café im Günthersburgpark befindet, in dem man im Sommer wunderbar draußen sitzen kann.
Neben Kaffee und Kuchen bekommt man hier auch Radler, Bier und alkoholfreie Getränke etc. Wenn man also mit der ganzen Familie kommt, kann man es sich im Café nett machen, während man die Kleinen auf dem Spielplatz im Auge behält. Die Preise sind absolut moderat.

Café im Günthersburgpark

Café im Günthersburgpark

Café im Günthersburgpark

Joggen

Der Park ist aufgrund seiner Größe und Lage auch sehr beliebt bei Joggern, denn er ist für Bornheimer und Nordender schnelle erreichbar. Ich gehe hier auch hin und wieder laufen, würde den Park aber keinem Anfänger empfehlen, da er eine leichte Steigung hat. Im Ostpark ist das Laufen nicht ganz so anstrengend.

Wo befindet sich der Günthersburgpark?

Karte Günthersburgpark

Der Park befindet sich im Frankfurter Stadtteil Nordend-Ost und grenzt an den Stadtteil Bornheim. Er befindet sich zwischen der Comeniusstr und der Wetteraustraße. Wer einen Spaziergang über die Berger Straße macht, kann durchaus einen Abstecher zu diesem Park machen. Es dauert gerade einmal 5 Minuten zu Fuß, um von der U-Bahn Station Bornheim Mitte hierher zu gelangen.

Adresse:
Wetteraustraße 7
60389 Frankfurt am Main
Karte: https://goo.gl/maps/cG9qxh8mNxpGBtZa7

Fazit

Der Günthersburgpark ist meines Erachtens einer der schönsten Parks Frankfurts und bietet etwas für die ganze Familie. Wer im Nordend, oder Bornheim unterwegs ist, sollte unbedingt mal einen Abstecher zu diesem Park machen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.