Die selben Bitcoins mit mehreren Wallets verwalten.

Du besitzt Bitcoins und hast diese auf einem Non Custodial Wallet, aber dir gefällt deine Wallet nicht mehr und möchtest eine andere ausprobieren?
Ärgerlich, dass bei jedem Bitcoin Transfer Gebühren anfallen. Aber ist es überhaupt notwendig Bitcoins auf eine andere Wallet zu schicken?
Hast du dich schon einmal gefragt, wo sich deine Bitcoins eigentlich befinden?

Wo befinden sich meine Bitcoins?

Nehmen wir einmal an, du hast dir irgendwann mal Bitcoins gekauft und diese dann an die Non Custodial Wallet Exodus geschickt. Du greifst nun mit der Exodus Software auf deinen Account zu, um Bitcoins zu versenden, empfangen oder tauschen. Ohne die Software kommst du nicht an deine Coins. Aber was ist, wenn du jetzt an mehreren Rechnern arbeitest? Wie willst du jetzt auf der Arbeit an deine Bitcoins kommen, die sich auf dem heimischen PC befinden? Nun, im Grunde genommen befinden sich deine Bitcoins nicht in deiner Wallet, sondern auf der Blockchain. Die Wallet ist nur dazu da, um an die Bitcoins auf der Blockchain zu kommen. Es ist aber egal wie viele Wallets du auf verschiedenen PCs oder Smartphones einrichtest. Es können auch verschiedene Wallets sein.

Ich habe mal eine neue Wallet mit Exodus eingerichtet und zeige dir, wie du mit Electrum an diese Wallet kommst.

Bitcoin Seed Phrase bei Exodus anzeigen lassen

Als allererstes musst du dir deine Seed Phrase anzeigen lassen. Zuallererst klickst du dazu bei Exodus oben rechts auf das Zahnrad (Settings).
Jetzt wird dir in der gleichen Reihe ein Backup Link angezeigt, über den du dir dann die Secret Recovery Phrase ansehen kannst.

Settings Backup Secret Recovery Phrase

12 Wörter Secret Phrase für Bitcoin Wallet

Wenn du mit der Maus über die Zahlen fährst, werden dir die 12 Wörter einzeln angezeigt. Das ist alles, was du brauchst. Das Passwort für deine Wallet ist unwichtig, vorausgesetzt du hast diese 12 Wörter. Mit diesen Wörtern kommst du jederzeit an deine Coins. Kommt jemand anderes an diese Wörter, kommt diese Person ebenfalls an deine Coins. Es wird empfohlen diesen Recovery Phrase an einem sicheren Ort aufzubewahren. Am besten deine Seed Phrase ist Wasserdicht und Feuerfest. Wenn einem das Haus absäuft, oder abbrennt, ist es gut, wenn wenigstens das Vermögen in Sicherheit ist.

Bitcoin Wallet mit 12 Wörter Seed Recovery Phrase wiederherstellen

Ich habe nun die 12 Wörter aus meiner Exodus Wallet genommen und stelle damit eine Electrum Wallet her. Selbstverständlich befinden sich auf dieser Wallet keine Bitcoins. Du kannst ja selbst einmal eine Wallet wiederherstellen mit den 12 Wörtern meiner Wallet, um das ganze einmal auszuprobieren.

Nachdem du Electron installiert hast und das erste Mal aufrufst hast du die Möglichkeit eine neue Wallet zu erstellen, oder eine Wallet mit einer Seed Phrase wiederherzustellen. Klicke auf „I already have a Seed“.

Bitcoin Wallet mit Seed Phrase wiederherstellen.

Nun werden die 12 Wörter aus der Exodus Wallet eingetragen. Wie gesagt, du kannst diese 12 Wörter selbst mit verschiedenen Wallets benutzen, um zu verstehen und zu üben, wie Bitcoin Wallets wiederhergestellt werden.

12 Wörter zum wiederherstellen einer Bitcoin Wallet

Unter Options öffnet sich ein neues Fenster, in dem du das Seed Format auswählen kannst. Du hast Electrum, BIP-39 und SLIP-39 zur Auswahl.
Exodus erstellt die Seed Phrase im BIP-39 Format. Wähle also dieses Format aus.

BIP-39 Seed Phrase importieren

Als Script Type wird jetzt „legacy (p2pkh)“ ausgewählt.

Pay-to-PubKey-Hash

Das war es, deine Electrum Wallet ist jetzt eingerichtet und greift auf die gleichen Coins zu, wie auch die Exodus Wallet.
Unter Wallet > Private Keys > Export kannst du dir die Private Keys anzeigen lassen und wie du siehst, sind diese identisch mit den Private Keys in der Exodus Wallet.

Private Keys bei Electron exportieren

Private Keys bei Electron anzeigen lassen

Private Keys bei Exodus anzeigen lassen

Selbstverständlich kannst du auch mit anderen Wallets auf deine Coins zugreifen, wenn diese das gleiche Script verwenden. Atomic und Trust sind neben anderen ebenfalls BIP-39 Wallets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.