Die MCO Visa Karte von Crypto.com kann mit Fiat Geld aufgeladen werden.

Ich bin ja nun seit ein paar Wochen glücklicher Nutzer der Crypto.com App und habe vor ein paar Tagen meine Ruby Steel Karte erhalten.

Kryptowährungen stecken ja im Grunde noch in den Kinderschuhen und soweit ich weiß besitzen nur ca 1% der Weltbevölkerung irgendeine Kryptowährung. Da ist also definitiv noch Luft nach oben. Wer nichts von Kryptowährungen wissen will und über die Crypto.com App stolpert, der sucht vermutlich gleich das Weite.

Viele wissen allerdings nicht, dass man gar keine Kryptowährungen auf seinem Kartenkonto haben muss, um die Karte zu nutzen. Es reicht vollkommen, wenn man Fiat Geld auf seine Karte lädt, um damit bezahlen zu können. Wenn Du Dir die „Midnight Blue“ Karte besorgen möchtest, musst Du keine einzige Kryptowährung kaufen und halten.
Allerdings gibt es bei der „Midnight Blue“ Karte auch nur 1% Cashback auf jeden Einkauf. Wenn Du mehr Cashback willst, musst Du MCO Token kaufen und für mindestens 6 Monate halten. Wenn Du dann aber eine der Metallkarten hast und die 6 Monate vergangen sind, kannst Du die MCO Token natürlich verkaufen und die Karte weiterhin nutzen.

In der Crypto.com App befindet sich ja u.a. ein Crypto Wallet und ein Fiat Wallet. Du kannst die MCO Visa Karte mit Geld aus dem Crypto Wallet, aus dem Fiat Wallet, oder mit einer externen Kreditkarte aufladen. Wer also glaubt, dass Kryptowährungen keine Zukunft habe, der kann trotzdem von der MCO Visakarte profitieren.

Einfach in der App auf „Card“ und dann auf „Top Up“ klicken.

MCO Visa Karte mit Fiat Geld aufladen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.