Chivo Bitcoin Geldautomat geht in Flammen auf

Bitcoin Geldautomat von Chivo brennt

Seit dem 7. September 2021 gilt der Bitcoin in El Salvador als gesetzliches Zahlungsmittel. Die Einwohner von El Salvador bekommen Bitcoins im Werte von $30, wenn sie die staatliche Bitcoin App Chivo benutzen. Leider gibt es seit dem Launch der App erhebliche Probleme mit überlasteten Systemen, was natürlich zu Unmut in der Bevölkerung führt.
Deswegen wurde bei einer ansonsten ruhigen Demonstration in San Salvador, ein Bitcoin Geldautomat von Chivo angezündet.

Das Thema Bitcoin und Kryptowährungen ist ein sehr komplexes und man muss sich mehrere Monate damit befassen, um die Vorteile zu erkennen. Ich selbst habe am Anfang auch nichts vom Bitcoin gehalten. Es wird seine Zeit brauchen bis die Menschen erkenne, dass sie durch die Nutzung von Bitcoin extrem viel Geld sparen werden. Viele El Salvadorianer arbeiten in den USA und anderen Ländern und schicken einen Teil ihres Einkommens an ihre Familien in El Salvador. Hier sind dann oft Transaktionsgebühren von bis zu 30% fällig. Wenn die Menschen begreifen, dass sie nun Geld nahezu kostenlos um den Erdball schicken können, dann werden sie den Bitcoin lieben. Man benötigt natürlich auch nicht die Chivo App, sondern irgendeine Bitcoin App, am besten mit Lightning Netzwerk Funktionalität, wie z.B. die Wallet of Satoshi.

Seit einer Woche müssen Händler in El Salvador Zahlungen mit Bitcoin akzeptieren. Ich bin mir sicher, dass die Menschen in 6 Monaten froh darüber sein werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.