Bugspriet von einem Windjammer am Waddenhaven Texel in Oudeschild Niederlande

Bugspriet von einem Windjammer am Waddenhaven Texel in Oudeschild Niederlande

Dieses Stück Schiffsholz löste sich 2004 aus dem Meeresboden und wurde auf die Razende Bol Sandbank gespült.
Es wiegt drei Tonnen, ist dreizehn Meter lang und hat einen Durchmesser von fünfzig Zentimetern. Es war der Bugspriet eines Segelschiffes aus dem neunzehnten Jahrhundert.
Das Schiff hatte vermutlich eine Länge von 70-80 Metern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.