Bitcoin: Wo sind die guten news?

Bitcoin fällt 5%

Letzten Sonntag fiel der Bitcoin innerhalb kurzer Zeit von über $42.000 auf knapp über $40.000. Es folgten die ersten negativ Meldungen in den Medien: „Bitcoin fällt am Sonntag um 5%“ etc, etc.

Worüber die Medien aber nicht berichteten war die Tatsache, dass der Bitcoin sich innerhalb von 2 Stunden erholte und sogar noch deutlich höher, nämlich auf über $43.700 stieg.

Bitcoin über $43.000

Darüber war dann interessanter Weise nichts mehr zu lesen.
Es ist schon interessant, wie die Medien versuchen den Bitcoin zu manipulieren. Der Bitcoin ist aber nicht mehr kleinzukriegen. Wer immer noch glaubt, dass der Bitcoin keine Zukunft hat, der irrt meines Erachtens gewaltig.
Die Hodler werden am Ende die Sieger sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.