In 10 US Amerikanischen Städten wurden Chivo Geldautomaten aufgestellt.

In 10 US Amerikanischen Städten wurden Chivo Geldautomaten aufgestellt.
Bitcoin Geldautomat im El Salvador Generalkonsulat in Atlanta, GA, USA

In El Salvador gilt der Bitcoin ja nun als gesetzliches Zahlungsmittel. Da muss das mittelamerikanische Land es seinem Bürgern natürlich so leicht wie möglich machen, diese Währung zu nutzen. Deswegen wurden in den USA 50 Chivo Geldautomaten in 10 verschiedenen Städten aufgestellt.

Wo gibt es Chivo Bitcoin Geldautomaten in den USA?

Chivo Bitcoin Geldautomaten wurden in Chicago, Dallas, Houston, Los Angeles, San Francisco, Columbus, Doral, El Paso, Laredo and McAllen aufgestellt.

Welchen Nutzen haben Chivo Bitcoin Geldautomaten?

In den USA leben viele Bürger aus El Salvador, die in der Regel einen Teil ihres Einkommens an die Familie und Freunde in El Salvador senden. Bisher war es so, dass dazu Dienstleister wie z.B. Moneygram und Western Union genutzt wurden. Das Problem besteht allerdings darin, dass für solche Auslandsüberweisungen extrem hohe Gebühren berechnet werden. Einige Dienstleister berechnen 30% oder mehr. Da hat man natürlich nach Alternativen gesucht und das ist auch einer der Gründe, warum El Salvador überhaupt den Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel eingeführt hat.
Möchte ein Bürger aus El Salvador nun beispielsweise $100 nach El Salvador schicken, geht er einfach zu einem der neuen Geldautomaten, gibt die Empfänger Adresse der Person in El Salvador ein und füttert den Automaten mit $100 Bargeld. Die $100 werden dann in Bitcoin getauscht und in wenigen Sekunden an den Empfänger gesendet. Der Empfänger erhält die Bitcoins auf seiner Chivo App und kann es sofort wieder in US$ umtauschen. Er kann es aber auch in Bitcoin behalten. Bei der ganzen Transaktion fallen so gut wie keine Gebühren an.
Die Transaktionen sind durch die Einführung des Bitcoins also deutlich schneller und es fallen so gut wie keine Gebühren mehr an. Es wird etwas Zeit brauchen, bis die Menschen diese Vorteile erkennen. Aber in ein paar Monaten werden die Bürger aus El Salvador die Einführung des Bitcoins lieben.

Wie sieht die Zukunft aus?

Viele Immigranten schicken Geld in ihre Heimat, nicht nur die Bürger aus El Salvador. Wenn Menschen aus anderen Nationen auf diese Vorteile aufmerksam werden, die die El Salvadorianer nun genießen, werden sich auch diese Nationen den Bitcoin wünschen. Es wird noch etwas Zeit brauchen, aber in ein paar Jahren werden Dienstleister für Auslandsüberweisungen ernsthafte Probleme kriegen. Das ist natürlich nur meine ganz persönliche Meinung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.