Anreise

Ok, hier ist er also….der erste Beitrag auf meiner neuen Webseite alexisschmidt.com. Bevor ich anfange, darüber zu berichten, wo man gut Essen gehen kann, wo es leckeren Apfelwein gibt, wo es schön zum shoppen ist, etc, etc, muss natürlich erstmal klar sein, wie man überhaupt nach Frankfurt kommt.

Selbstverständlich gibt es mehrere Möglichkeiten Frankfurt am Main zu besuchen.

Anreise mit dem eigenen PKW

Ok, hier will ich gar nicht weiter ins Detail gehen. Die meisten Leute haben ja bekanntlich ein Navi, oder Smartphone. Also einfach das Ziel im Navi oder Smartphone eingeben und losfahren. Falls kein Navi oder Telefon vorhanden: Frankfurt liegt an der A5, A3, A66 und A661 und ist von daher aus allen Himmelsrichtungen leicht mit dem Auto erreichbar. Hotels sollten vor der Anreise gebucht werden. Es herrscht akuter Parkplatzmangel in Frankfurt, deswegen sollte entweder ein Hotel mit vorhandenen Parkplätzen gebucht werden, oder aber ein Hotel, welches nicht gerade in der Innenstadt, oder im Bahnhofsviertel liegt. Die Verkehrsanbindung ist gut in Frankfurt und wer ein paar Tage bleibt sollte sich beispielsweise ein Hotel in den Stadtteilen Bockenheim, Griesheim, Rödelheim, Hausen, Ginnheim oder Dornbusch suchen. Von dort kommt man gut per Strassenbahn, U-Bahn und S-Bahn in die City und vermeidet stundenlanges Parkplatz suchen.

Anreise mit dem Zug

Der Frankfurter Hauptbahnhof liegt sehr zentral. Man braucht nur ca 20 Minuten zu Fuß, um in die Innenstadt zu kommen. Zum Main sind es nur ca 10 Minuten.
Neben Fernzügen, fahren auch S-Bahn, U-Bahn und Strassenbahn (Tram) über den Frankfurter Hauptbahnhof. Ich persönlich würde die Anreise per Zug, der Anreise mit dem PKW vorziehen, denn es gibt viele Hotels und Hostels in Bahnhofsnähe. Eine Gruppentageskarte für innerhalb Frankfurts kostet z.Zt. €11,30. Damit kann man den ganzen Tag mit 5 Personen so oft U-Bahn, S-Bahn und Strassenbahn (Tram) fahren, wie man möchte. Das ist billiger als parken und viel entspannter.

Anreise mit dem Flugzeug

106 Fluglinien befördern täglich bis zum 240.000 Fluggäste am Frankfurter Flughafen. Man kommt also aus nahezu jedem Fleck der Erde zum Frankfurt Flughafen. Nachdem Du gelandet bist, willst Du natürlich so schnell wie möglich in die Innenstadt kommen. Spar Dir das teure Taxi und nehme die S-Bahn oder einen Zug. Eine Fahrkarte vom Flughafen in die Frankfurter Innenstadt kostet z.Zt. €4,90, egal ob Du die S-Bahn oder einen RE Zug nimmst. Es gibt am Frankfurter Flughafen 2 Bahnhöfe, nämlich den Regionalbahnhof und den Fernbahnhof an dem auch ICE Züge halten. Beide Bahnhöfe sind zu Fuß vom Terminal 1 erreichbar. Zum Hauptbahnhof und in die Innenstadt kommst Du mit der S8, S9 und RE Zügen, welche vom Regionalbahnhof abfahren.

Anreise mit dem Schiff


Frankfurt liegt ja bekanntlich am Main und der Main fließt bei Mainz in den Rhein. Man kann Frankfurt also wunderbar auf dem Wasserweg erreichen. Wer kein eigenes Boot hat, kann Frankfurt natürlich auch mit einem Flußkreuzfahrtschiff, wie beispielsweise der A-Rosa Silva, der Elegant Lady oder der Maxima besuchen. Desweiteren steuern auch Personenschiffe der Primus-Linie, oder Köln-Düsseldorfer die Main Metropole an.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.