Wie lange dauert die Heilung einer Rippenprellung


Letzten Samstag, also vor 2 Tagen zog ich mir dummerweise eine Rippenprellung und eine Platzwunde am Kopf bei einem Fahrradunfall zu. Die Platzwunde merke ich gar nicht mehr, aber meine Rippen tun mir höllisch weh. Tiefes einatmen, husten und niesen ist echt kaum auszuhalten. Ich werde jetzt über die Dauer der Heilung berichten:

Nach 1 Tag

Ich wußte nicht wie ich schlafen sollte, egel ob ich mich auf die Seite, oder auf den Rücken gelegt habe, ich hatte starke Schmerzen in der Nacht und wenig geschlafen.
Wenn ich aufstehen möchte, spanne ich ja seine Bauchmuskeln an und das tut auch höllisch weh. Also rolle ich mich irgendwie auf die Seite um mich dann mit der Hilfe der Arme aufrecht zu stützen. Wenn ich dann endlich mal stehe geht es eigentlich. Ich bin heute auch mal raus auf ein Straßenfest gegangen, da man aber viel kleinere Atemzüge macht, strengt selbst das spazieren gehen nach einer Weile an.

Nach 2 Tagen

In der zweiten Nacht habe ich besser geschlafen, aber ich meine, dass die Rippen heute noch stärker weh tun als gestern. Man soll bei einer Rippenprellung tief Luft holen, auch wenn es weh tut, aber das ist leichter gesagt als getan. An Sport ist nicht zu denken, dabei wollte ich mich mal wieder etwas besser in Form bringen. Hoffentlich geht es mir Morgen etwas besser.

Nach 3 Tagen

In der dritten Nacht schlief ich wesentlich besser. Die schmerzen sind auch nicht mehr so stark und ich kann mich halbwegs bewegen. Allerdings schmerzt tiefes einatmen nach wie vor. Ich hoffe, dass ich heute nicht nochmal niesen muss. Das ist äußerst unangenehm.

Nach 4 Tagen

Die schmerzen sind immer noch da, vor allem tiefes einatmen. Ich habe heute eine halbe Ibuprofen 600 Tablette genommen, damit ich mich etwas schmerzfreier bewegen kann.
Das hat den Vorteil, dass ich etwas schmerzfreier Atme und somit auch automatisch tiefer einatme. Außerdem bin ich heute eine Stunde spazieren gegangen, damit ich nicht total einroste.

Nach 5 Tagen

Auf einer Skala von 1-10 würde ich den Schmerzlevel auf 3 einstufen. An Joggen Gewichte heben ist nicht zu denken. Ich kann auch nicht auf der Seite mit den geprellten Rippen liegen, aber das aufstehen bereitet mir bei weitem nicht mehr solche schmerzen.

Nach 6 Tagen

Im Grunde der gleiche Schmerzlevel wie gestern.

Nach 9 Tagen

In den letzten Tagen hat sich nicht viel geändert. Der Schmerz ist immer noch da, aber eher schwach. Heute ist Montag und ich habe heute angefangen wieder Sport im Fitnesscenter zu machen. Die meisten Übungen mit halb so viel Gewicht wie sonst, dafür aber 20-30 Wiederholungen pro Satz. Es war zwar teilweise etwas schmerzhaft, aber die Rippen wurden ja geröngt und ich weiß dass nichts kaputt ist. Von daher muss ich halt mal etwas die Zähne zusammen beißen. Ich hoffe dass ich in 5 Tagen wieder zu 100% fit bin.

Nach 16 Tagen

Tja, da habe ich mich eindeutig zu früh gefreut. Letzte Woche habe ich am Montag und Dienstag Sport im Fitnesscenter betrieben und am Mittwoch bekam ich sehr starke Schmerzen. Wie ich jetzt erfahren habe, sollte man mit dem Sport ruhig ein bisschen länger warten. Die Schwerzen wurden wieder deutlich stärker und sind auch jetzt noch da, nach inzwischen 16 Tagen. Also falls ich mir nochmal die Rippen prellen sollte, werde ich mit dem Sport etwas länger warten. Ich habe jetzt auch keine Lust mehr, die Schmerzen nerven einfach nur noch.

Nach über 2 Monaten

Kaum zu glauben, aber ich habe immer noch leichte Beschwerden. An manchen Tagen spüre ich so gut wie nichts und an anderen ist es ein sehr unangenehmes Gefühl, wenn ich tief Luft hole. Das hätte ich wirklich nicht gedacht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.